Herzlich willkommen bei der Holzlandgemeinde Heltersberg.


Die Kreisverwaltung Südwestpfalz erlässt als zuständige Kreisordnungsbehörde für das Gebiet des Landkreises Südwestpfalz folgende

 

Allgemeinverfügung

 

der Kreisverwaltung Südwestpfalz zur Anordnung von notwendigen, weiteren Schutzmaßnahmen aufgrund des vermehrten Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen im Landkreis Südwestpfalz vom 23.10.2020

 

Aufgrund von § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Juni 2020 (BGBl. I S. 1385), i.V.m. § 22 der Elften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (11. CoBeLVO) vom 11. September 2020, zuletzt geändert durch die Fünfte Landesverordnung zur Änderung der Elften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 22. Oktober 2020 i.V.m. § 2 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes (IfSGDV) vom 10. März 2020 (GVBl. 2010, 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341) erlässt die Kreisverwaltung Südwestpfalz folgende

 

Allgemeinverfügung:

1. Abweichend von § 2 Abs. 7 der 11. CoBeLVO wird die Teilnehmerzahl für private Zusammenkünfte und Feiern nicht gewerblicher Art mit zuvor eindeutig festgelegtem Teilnehmerkreis im öffentlichen Raum auf 20 Personen begrenzt.

 

2. Öffentliche Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind mit bis zu 50 gleichzeitig anwesenden Personen unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen und unter Einhaltung eines von dem Gesundheitsamt genehmigten Hygienekonzepts zulässig. Abweichungen sind im Einzelfall mit Zustimmung des Gesundheitsamtes möglich.

 

3. Öffentliche Veranstaltungen im Freien sind mit bis zu 100 gleichzeitig anwesenden Personen unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen und unter Einhaltung eines von dem Gesundheitsamt genehmigten Hygienekonzepts zulässig. Abweichungen sind im Einzelfall mit Zustimmung des Gesundheitsamtes möglich.

 

4. Diese Allgemeinverfügung tritt am 24.10.2020 um 00:00 Uhr in Kraft und gilt zunächst bis zum Ablauf des 08.11.2020.

 

5. Diese Allgemeinverfügung und ihre Begründung können bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz, Ordnungsamt, Unterer Sommerwaldweg 40-42, 66953 Pirmasens, in Zimmer 1 während der üblichen Öffnungszeiten nach vorheriger Terminabsprache unter 06331/809-154 eingesehen werden.

 

 

 

Rechtsbehelfsbelehrung:

Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch kann

1. schriftlich oder zur Niederschrift bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz, Unterer Sommerwaldweg 40-42, 66953 Pirmasens, oder

2. durch E-Mail mit qualifizierter elektronischer Signatur1 an lksuedwestpfalz@

poststelle.rlp.de unter Beachtung der besonderen technischen Rahmenbedingungen, die im Internet unter www.lksuedwestpfalz.de unter Impressum aufgeführt sind, erhoben werden.

 

Kreisverwaltung Südwestpfalz

Pirmasens, den 23.10.2020

gez.

Dr. Ganster, Landrätin


Mitteilung der Ortsgemeinde zu Corona / Covid-19

Stand 24. Oktober 2020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

aufgrund behördlicher Anordnungen die im Zuge der Corona-Pandemie erlassen wurden, ergeben sich für gemeindliche Einrichtungen folgende Änderungen:

 

Kindertagesstätte und Hort: diese Einrichtungen sind momentan im Regelbetrieb, es gelten die einschlägigen Hygienevorschriften!

 

Bücherei: die Bücherei ist geöffnet, es gelten allerdings die einschlägigen Hygienevorschriften! Eine Kontakterfassung ist vorgeschrieben!

 

Spielplätze: die Spielplätze im Gemeindegebiet und von örtlichen Vereinen sind geöffnet, es gelten allerdings die einschlägigen Hygienevorschriften!

 

Friedhof/Einsegnungshalle: Trauerfeiern und Beisetzungen dürfen nur im engsten Familienkreis stattfinden, die Einsegnungshalle ist gesperrt. Weitere Trauergäste dürfen nur unter Einhaltung der Abstandsvorschriften teilnehmen. Eine Kontakterfassung ist vorgeschrieben!

 

Gemeindlichen Einrichtungen: der Grillplatz, die Festhalle und das Henselsche Anwesen sind wieder offen für Nutzungen, allerdings ist die Teilnehmerzahl für private Zusammenkünfte und Feiern nicht gewerblicher Art mit zuvor eindeutig festgelegtem Teilnehmerkreis im öffentlichen Raum ist ab sofort auf 20 Personen begrenzt. Die jeweiligen Mieter müssen bei der Anmietung schriftlich erklären, dass sie sich als Antragssteller/Nutzer verpflichten, die aktuell geltende Corona-Bekämpfungsverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu beachten und entsprechende Anordnungen und Hygienekonzepte (z.B. Maskenpflicht) umzusetzen. Eine Kontakterfassung ist vorgeschrieben! Termine für Anmietungen bei der Ortsgemeinde Heltersberg können Sie unter der Telefonnummer 0151-12509601 anfragen.

 

Sprechstunde: diese findet momentan im Sitzungssaal der Ortsgemeinde im Rathaus statt. Bitte tragen Sie beim Besuch der Sprechstunde Schutzmaske! Sollten Unklarheiten bestehen, oder sollten Sie Fragen haben, können Sie auch eine Email an rathaus@heltersberg.de schicken, oder auf der Telefonnummer des Rathauses anrufen 06333-63548

 

Rats- und Ausschusssitzungen: im Moment finden nur absolut notwendige Sitzungen statt. Als Sitzungssaal dient die Festhalle der Ortsgemeinde. Die einschlägigen Hygienevorschriften sind zu beachten!

 

Änderungen sind aufgrund momentan steigender Infektionszahlen jederzeit möglich!

 

Ich wünsche Ihnen allen an dieser Stelle in der nächsten Zeit viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Mohrhardt -Ortsbürgermeister-

 


Kaffeeklatsch in Heltersberg

Hausgemachter Kuchen und guter Kaffee
Hausgemachter Kuchen und guter Kaffee

Gemeindecafé im Henselschen Anwesen

 

Unser Kaffeeklatsch findet jeden Mittwoch von 15 -18 Uhr im Henselschen Anwesen statt. Es gibt selbstgebackene Torten und andere Leckereien. Wir freuen uns auf Sie!

 

Iris, Ute und Helfer

 

 

 

Der Kaffeeklatsch fällt bis auf Weiteres wegen der "Corona-Pandemie" aus!!!


Die Schulstraße in Hierzuland

 

Heltersberg liegt in der Südwestpfalz, ziemlich genau zwischen Kaiserlautern und Pirmasens. Rund 2000 Menschen leben in der Gemeinde.

 

Im September waren die Mitarbeiter des Südwestfunks in Heltersberg um für die Sendung "Hierzuland" einen Bericht über die Schulstraße zu drehen.

 

Hier geht's zum Film.



Impressionen

Amtsblatt online

Wochenblatt online