Herzlich willkommen bei der Holzlandgemeinde Heltersberg.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

wie in vielen Nachbargemeinden, kann auch die Heltersberger Kerwe am kommenden Wochenende nicht stattfinden. Grund dafür ist die Corona-Pandemie und die sich daraus ergebenden Einschränkungen in allen Lebensbereichen. Auch die Kerwemusik der Straußjugend ist abgesagt, bei einer Veranstaltung mit über 300 Personen in der Festhalle wäre das Risiko einer Ansteckung einfach zu hoch. Die Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygienebedingungen ist nicht zu leisten, wir dürfen dieses Risiko für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger nicht eingehen.

 

Am meisten unter der Absage zu leiden haben die Schausteller, die zum Teil schon seit Jahrzehnten am Kerwewochenende mit ihren Ständen und Fahrgeschäften vor Ort sind. Es bleibt zu hoffen, dass im nächsten Jahr zur Kerwe die Einschränkungen nicht mehr notwendig sind und sie wieder, wie in all den Jahren zuvor, in unserer Heimatgemeinde ihre Fahrgeschäfte öffnen dürfen.

 

Auch die „Kerweredd“ der Straußjugend wird in diesem Jahr Corona zum Opfer fallen, allerdings können sich alle Interessierten ab 14 Uhr eine Kurzfassung der „Heltersberger Dorfgeschichten“ am Rasenfeld auf dem Sportplatz anhören.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Mohrhardt -Ortsbürgermeister-

 


Mitteilung der Ortsgemeinde zu Corona / Covid-19

Stand 20. Juli 2020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach Lockerung von behördlichen Anordnungen die im Zuge der Corona-Pandemie erlassen wurden, ergeben sich für gemeindliche Einrichtungen folgende Änderungen:

 

Kindertagesstätte: es gibt ab 8. Juni fünf Notgruppen mit 15 Kindern und eine Gruppe mit 10 Kindern, es können mittlerweile fast alle Kinder wieder die KITA besuchen. Die Speisen werden weiterhin frisch zubereitet, allerdings ist der Regelbetrieb weiter eingeschränkt.

 

Kinderhort: im Kinderhort werden zwei Notgruppen angeboten. Die Speisen werden weiterhin frisch zubereitet, allerdings ist der Regelbetrieb weiter eingeschränkt.

 

Bücherei: die Bücherei ist ab sofort wieder regulär geöffnet. Es müssen jedoch die folgenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden: Es gilt allgemeine Maskenpflicht, die Hände sind vor dem Betreten der Büchereiräume zu desinfizieren. Die Anzahl der Nutzer*innen ist auf 3 Personen gleichzeitig begrenzt und die Verweildauer sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Bitte halten Sie mindestens 1,50 m Abstand und nutzen Sie die separate Ablage für die zurückgegebenen Bücher.

 

Spielplätze: die Spielplätze im Gemeindegebiet und von örtlichen Vereinen sind geöffnet, es gelten allerdings die einschlägigen Hygienevorschriften! Nicht geöffnet sind die Bolzplätze der jeweiligen Spielplätze!

 

Friedhof/Einsegnungshalle: Trauerfeiern und Beisetzungen dürfen nur im engsten Familienkreis stattfinden, die Einsegnungshalle ist gesperrt.

 

Veranstaltungen in den gemeindlichen Einrichtungen: die Ortsgemeinde wird ab dem 1. August 2020 wieder Anmietungen gemeindeeigener Räumlichkeiten ermöglichen. Der Grillplatz, die Festhalle und das Henselsche Anwesen sind wieder offen für Nutzungen, allerdings nur in begrenzter Teilnehmerzahl. Diese werden für die Festhalle mit 75 Personen, für das Henselsche Anwesen mit 30 Personen und für die Grillhütte mit 20 Personen festgelegt (Freisitz im Außenbereich 40 Personen). Die jeweiligen Mieter müssen bei der Anmietung schriftlich erklären, dass sie sich als Antragssteller/Nutzer verpflichten, die aktuell geltende Corona-Bekämpfungsverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu beachten und entsprechende Anordnungen und Hygienekonzepte (z.B. Maskenpflicht) umzusetzen. Auch für die Einhaltung der Besucherzahl und für die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einweghandschuhe, usw. tragen sie die Verantwortung. Im Schadensfalle müssen Sie die Haftung für etwaige Ansprüche Dritter übernehmen. Termine für Anmietungen bei der Ortsgemeinde Heltersberg können Sie unter der Telefonnummer 0151-12509601 anfragen.

 

Sprechstunde: diese findet momentan im Sitzungssaal der Ortsgemeinde im Rathaus statt. Bitte beachten Sie beim Besuch der Sprechstunde die einschlägigen Hygienevorschriften (Schutzmaske und Sicherheitsabstand)! Sollten Unklarheiten bestehen, oder sollten Sie Fragen haben, können Sie auch eine Email an rathaus@heltersberg.de schicken, oder auf der Telefonnummer des Rathauses anrufen 06333-63548

 

Ratssitzungen: im Moment finden nur absolut notwendige Sitzungen statt. Als Sitzungssaal dient die Festhalle der Ortsgemeinde. Die Bekanntmachung erfolgt im Amtsblatt, die einschlägigen Hygienevorschriften (Schutzmaske und Sicherheitsabstand) sind zu beachten!

 

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und wünsche Ihnen allen in der nächsten Zeit viel Gesundheit!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Mohrhardt -Ortsbürgermeister-

 


Kaffeeklatsch in Heltersberg

Hausgemachter Kuchen und guter Kaffee
Hausgemachter Kuchen und guter Kaffee

Gemeindecafé im Henselschen Anwesen

 

Unser Kaffeeklatsch findet jeden Mittwoch von 15 -18 Uhr im Henselschen Anwesen statt. Es gibt selbstgebackene Torten und andere Leckereien. Wir freuen uns auf Sie!

 

Iris, Ute und Helfer

 

 

 

Der Kaffeeklatsch fällt bis auf Weiteres wegen der "Corona-Pandemie" aus!!!


Die Schulstraße in Hierzuland

 

Heltersberg liegt in der Südwestpfalz, ziemlich genau zwischen Kaiserlautern und Pirmasens. Rund 2000 Menschen leben in der Gemeinde.

 

Im September waren die Mitarbeiter des Südwestfunks in Heltersberg um für die Sendung "Hierzuland" einen Bericht über die Schulstraße zu drehen.

 

Hier geht's zum Film.



Impressionen

Amtsblatt online

Wochenblatt online